Im neuen Jahr wird alles anders!

Aktualisiert: 4. Apr.

Wie Sie Ihre persönlichen Ziele konsequent planen und auch erreichen können.



Eines vorweg: ich spreche hier nicht nur als Coach, sondern auch als Mensch. Auch ich persönlich tappe (fast) jedes Jahr in die Falle, rund um den Jahreswechsel in die Rückschau zu gehen, um mir dann in leicht sentimentaler Stimmung vorzunehmen, dass im nächsten Jahr einige Ziele stringenter verfolgt werden. Aber diesmal wirklich! Bis zum nächsten Jahreswechsel...


Insofern möchte ich mit diesem Beitrag nicht nur potenziellen Coaching-Klienten, sondern eben auch mir selbst sagen: es ist gar nicht so schwer, die eigenen Ziele zu erreichen, wenn man denn die richtigen Tools & Techniken einsetzt! Und einige davon möchte ich hiermit vorstellen...


Eine Jahresplanung besteht idealerweise aus den folgenden vier Schritten:


1.) Einen Jahresrückblick durchführen

2.) Ein Jahresmotto finden

3.) Jahresziele formulieren

4.) Meilensteine setzen und erste Schritte planen.


Die wichtigsten Punkte sind der Jahresrückblick und die Formulierung der Jahresziele.

Den Jahresrückblick mache ich gern in Formeiner kurzen Retrospektive (auf jeden Fall schriftlich!) für mich selbst. Dabei ist vor allem wichtig, offen und fair zu sich selbst zu sein. Zwei bis drei Stunden sollten übrigens für den Jahresrückblick eingeplant werden und das Setting (Ruhe, entspannendes Getränk etc.) sollte passen.


Hier ein paar Fragen, die durch den Jahresrückblick leiten können:

  • Wie war das letzte Jahr?

  • Was ist Schönes geschehen?

  • Welche Erfolge wurden gefeiert?

  • Was lief nicht so gut?

  • Was war im letzten Jahr herausfordernd?

  • Was darf bleiben?

  • Was darf gehen und was darf anders werden?


Die Jahresziele sollten möglichst ein wenig außerhalb der Komfortzone liegen und nicht mit anderen Zielen kollidieren. Denn Wachstum findet nachweislich findet vor allem außerhalb der eigenen „comfort-zone“ statt!


Der amerikanische Bestsellerautor Michael Hyatt empfiehlt 7-10 Jahresziele in allen Lebensbereichen (z. B. Job/ Karriere/ Selbstständigkeit, Familie, persönliche Weiterentwicklung, Hobbys, Sozialkontakte, Spirituelles) festzulegen. [1] Damit nicht am Ende des Jahres zu viele Deadlines offen sind, sollen nur maximal zwei Ziele pro Quartal gesetzt werden.




Für die Formulierung der Ziele empfehle ich eine der folgenden drei Techniken:

  • SMART (spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminiert)

  • SMARTER (spezifisch, messbar , umsetzbar, gewagt, mit einem Zeitrahmen versehen, aufregend und relevant)

  • WOOP (Visualisierung deiner Ziele und der inneren Hindernisse. Formulierung von Wenn - Dann- Sätzen)

WOOP ist übrigens eine Methode zur Zielerreichung, die von der Psychologieprofessorin Gabriele Oettingen entwickelt wurde. Sie fand in einigen Studien heraus, dass zwar die Visualisierung von Zielen vorteilhaft ist. Erfolgreicher wird man aber, wenn man sich nicht nur seinen Wunschzustand vorstellt, sondern auch mögliche Hindernisse. Im Vordergrund steht nicht nur das Imaginieren und Visualisieren des Zieles, sondern auch der möglichen (inneren und eigenen) Hindernisse und wie man diese verhindern oder umgehen kann.


Das Wort WOOP steht für:

  • Wish, also Wunsch

  • Outcome, also Ergebnis

  • Obstacles, also Hindernisse

  • Plan, also Planen.

Am Ende werden Wenn...dann-Sätze formuliert: Wenn...(XY passiert).... Dann.... (Gegenmaßnahme). Viele verbinden die WOOP-Technik auch mit der Erstellung eines Visionboardes.


Ich persönlich habe aus den letzten Jahren gelernt, dass ich mir dieses Jahr professionelle Unterstützung beim Erstellen und Planen meines eigenen Visionboards gönnen werde. Ich freue mich wirklich sehr darauf, meine Wünsche und Vorstellungen in reale Ziele zu übersetzen und bin gespannt, wie zufrieden ich dann beim nächsten Jahreswechsel sein werde ....


Ich hoffe, Ihnen mit diesen Impulse eine Anregung zur erfolgreichen Jahresplanung geben zu können und wünsche Ihnen viel Freude und Erfolg beim Umsetzen aller guter Ideen. Wenn Sie Unterstützung in der Anwendung der skizzierten Methoden und / oder beim Erreichen Ihrer Ziele wünsche, freue ich mich auf eine Nachricht über das Kontaktformular oder einen anderen Weg.




#neuesjahrneuesglück #zielesetzen #zieleerreichen #newyearsresolution #smarteziele


 

In einem Coaching "Start" nehme ich mir 45min Zeit für Sie und Ihre Frage - buchen Sie direkt hier:




[1] https://www.impulse.de/management/selbstmanagement-erfolg/zielscham/7489190.html

43 Ansichten